top of page

Emanuele Bisceglie beim Karate Gießen e.V.


Am Dienstag, den 14.03.23 war der 5-fache Europameister (JKA) und Träger des 4.Dan Shotokan Karate Emanuele Bisceglie zum Auftrakttraining beim Karate Gießen e.V. zu Gast.

Schon seit der letzten ca. 2-3 Jahre besteht ein wertschätzender Kontakt, da vereinzelte Mitglieder aus Gießen gerne mal das lehrreiche Training im Karate-Dojo Ken Zen Ichi besuchen.

So war es endlich mal an der Zeit den Frankfurter auch in Gießen im Training begrüßen zu dürfen.

In der ersten Runde wurde die Jugendgruppe trainiert und an ihre konditionellen Grenzen gebracht. Der Schwerpunkt wurde auf die technische Ausführung und Schnelligkeit gelegt und die jungen Karatekas damit ganz schön ins Schwitzen gebracht. Dabei wurde Jede*r im Einzelnen korrigiert, wobei die symphatische Art von Emanuele bei der Jugend viel Motivation und Begeisterung entfachte.

Bei der Erwachsenengruppe stellte sich Emanuele mit einem breiten Lächeln vor und kündigte ein spannendes Training für alle an. Und schon ging es über in ein intensives Ausdauer- und Schnelligkeitstraining. Eine Kombination aus verschiedenen Technikabfolgen sollte in teils recht hoher Frequenz und vielen Wiederholungen ausgeführt werden. Zum Abschluss dufte sich noch bei ein paar Runden Partnerkampf ausgepowert werden, wonach sicherlich kein Karate-Gi mehr trocken blieb.

Der Karate Gießen e.V. freut sich schon auf weitere schweißtreibende Einheiten mit Emanuele und bestückt damit weiter den bunten Strauß an bemerkenswerten Gasttrainern. "Unsere Mitglieder sollen Spaß am Karate haben und dabei nicht nur von uns, sondern auch von den besten Trainern im Umkreis lernen. Wir haben uns bewusst für ein vielseitiges Angebot für den Verein entschieden um unseren ca.180 Mitgliedern die bestmögliche Entwicklung bieten zu können." meint Sportwart Andreas Karl.

59 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Winterpause bis zum 16.01.2024

Wir nähern uns dem Jahresende. Das heißt auch für uns ein wenig Gemütlichkeit und Zeit mit der Familie. Dementsprechend machen wir eine Winterpause bis zur dritten Januarwoche. Das erste Jugend/Erwach

Commentaires


bottom of page